Draußen sein – Olla ulkona

Eine Sache, die ich am meisten am finnischen Winter mag, ist die Tatsache

,dass man so viel draußen unternehmen kann. Ich habe noch nie so viel Zeit im Winter draußen verbracht als hier in Finnland.

Aber warum ist das so:


  • Schnee statt Regen
    Im Winter haben wir aufgrund der Temperaturen kaum Regen, sondern Schnee. Zum einen ist es deutlich angenehmer im Schnee etwas zu unternehmen, als bei Regen (auch wenn der Schnee natürlich auch nass ist) und des Weiteren ist der Schnee ein toller Bodenbelag. Nicht nur das er die Landschaft „dekoriert“ und die Kulisse deutlich verändert, es macht auch Spaß im Schnee zu bewegen. Es ist auch deutlich trockener hier, das bedeutet es fühlt sich nicht so kalt an, als bei nasskalter Kälte.


  • Viele Hobbymöglichkeiten
    Durch die Kälte und den Schnee bietet sich eine Bandbreite an Möglichkeiten, wie:  Schlittschuh fahren auf gefrorenen Seen (oder teilweise auch Meer), Skilanglauf, Ski fahren (down hill), Schnee wandern, Spaziergänge auf dem Meer (unglaubliches schönes Panorama), Schlitten (oder auch Motorschlitten) fahren usw.

    Zudem sind auch die Plätze, an denen man diese Hobbies ausführen kann immer super präpariert. Bspw. wird auf den gefrorenen Seen der Schnee zur Seite geräumt und Bänke (auf dem Eis) aufgestellt, so dass man nicht nur gut Schlittschuh fahren kann, sondern auch die Möglichkeit hat seine Schlittschuhe in Ruhe anzuziehen. Auch wenn man auf extra gebaute Gelände für Schlittschuh fahren geht, muss man hier keinen Eintritt bezahlen. Wer eigene Schlittschuhe hat, geht einfach aufs Eis. Dort gibt es dann die Möglichkeit Equipment zu leihen oder etwas zu essen, das ist etwas was man dann bezahlt. Aber die Anlage und auch das tägliche Eis vorbereiten etc. wird durch die Städte finanziert.


  • Einstellungssache
    Hier denken sich die Leute „Es gibt nicht das falsche Wetter, sondern nur die falsche Kleidung“ und da muss ich wirklich zustimmen. Ausgerüstet mit ein paar bestimmten Artikeln lässt es sich unbeschwert in der Natur und draußen Zeit verbringen. Die Menschen in Finnland verbringen sehr gerne Zeit draußen und wenn es nicht wirklich sibirische Temperaturen hat, dann sieht man auch immer Menschen, die draußen sind und das finde ich wirklich super. Wenn ich da an Deutschland zurück denke, habe ich das in dieser Art & Weise nicht erlebt. Natürlich haben die Deutschen auch mehr Sommertage und können so ihre Speicher auffüllen, aber ich muss sagen ich genieße sehr die Wintertage. Das beste Wetter (hätte ich auch nie gedacht das mal zu sagen) sind so -5 Grad und Sonnenschein. Bei „richtigen“ Minustemperaturen haben wir meist einen freien Himmel (ohne Wolken) und Sonnenschein, zudem bleibt der Schnee liegen (das heißt kein Matsch) – TOP!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: